Die Zeit schreitet beharrlich und unausweichlich voran. Unsere Kinder wachsen und entwickeln sich so unglaublich schnell. Wir halten die verschiedenen Phasen der Entwicklung für Euch  auf Bildern fest und schaffen wertvolle Erinnerungsstücke.

Spaß steht bei uns beim Fotoshooting an erster Stelle. Denn wenn sich unsere junge Kundschaft wohl fühlt und sich amüsiert, entstehen die schönsten und vor allem ehrlichsten Bilder.

Kindern machen nur bei Dingen mit , die Ihnen Spaß machen, somit gehört spielen, toben und Blödsinn machen natürlich zu einem Kindershooting dazu.

Aber auch die Umgebung spielt eine wichtige Rolle.  Kinder fühlen sich im Freien einfach am wohlsten. Sie haben einen besonders großen Bewegungsdrang und Ihre Neugier kennt keine Grenzen. Kleine Kinder sind ab dem Moment von dem sie selbstständig Krabbeln und Laufen am Besten im Freien aufgehoben. Im Studio entsteht sehr schnell eine gezwungene Atmosphäre. Das Resultat ist dann oft, dass die Eltern bitten und betteln oder versuchen ihre Kinder mit kleineren „Bestechungen“ zu überreden. Häufig führt diese Situation dazu, dass die Kleinen trotzig werden, schmollen oder gar weinen und in Folge dessen dann kein vernünftiges Foto mehr entstehen kann.

Im Freien ist die Situation dagegen völlig anders.  Ihr Kind kann sich frei bewegen, springen, hüpfen und laufen. Das Tageslicht bringt oft besondere Stimmungen zu Tage. Und ich kann Ihr Kind in besonders schönen, lebendigen und natürlichen Posen fotografieren. Auch wenn der Aufwand für ein Outdoor-Shooting grösser ist und sich aufgrund der Abhängigkeit vom Wetter zeitlich nicht immer ganz sicher planen lässt, werden Sie mit Sicherheit mit wesentlich schöneren Bildern belohnt. Ideal eignen sich dafür natürlich die Sommermonate, der Frühling oder Herbst für ein solches Shooting, Aber auch im Winter kann man tolle Bilder im Freien machen: Dicke Jacken, Schals und Mützen anziehen und auf geht’s zur Schneeballschlacht oder zum Rodeln!

Sollten es dennoch mal Innenaufnahmen sein, dann gerne bei Ihnen Zuhause. In gewohntem Umfeld fühlen die Kleinen sich ungezwungener und nach einer Kennlernphase entstehen dann ganz natürliche ungestellte Bilder.

Jedes Kind hat seinen eigenen Tagesrhythmus, den man auch unbedingt bei der Terminwahl beachten sollte, somit bitte immer Bescheid geben, wenn Ihr Kind zu der Zeit normalerweise schläft oder müde ist, da viele Kinder gerade dann knatschiger sind als sonst, genauso wie ein Morgenmuffel vielleicht nicht gerade einen frühen Shootingtermin bekommen sollte.

Kinderfotos einzigartig werden, haben wir einige Tipps wie Ihr Euch auf das Fotoshooting mit uns vorbereiten könnt.

dummy
Wann ist der richtige Zeitpunkt für Kinderfotos?

Aus eigener Erfahrung wissen wir, was es für uns als Eltern, aber auch für Grosseltern oder Paten bedeutet, uns an gelungenen Bildern von den verschiedenen Entwicklungsstufen unserer Kinder zu erfreuen.

Den richtigen Zeitpunkt gibt es dennoch nicht. Die Antwort ist so individuell wie unsere jungen Models im Studio.

  • Einige kommen mehrmals jährlich und schaffen Erinnerungsstücke für jetzt und für später
  • Andere kommen im Rahmen eines speziellen Anlasses zu uns: Z.B.:Weihnachten und damit Weihnachtsgeschenke steht vor der Tür,
  • Und andere kommen einfach ohne speziellen Grund… einfach, weil es wieder einmal schön ist, gemeinsame Bilder zu haben.
Was erwartet euch bei dem Fotoshooting?

Vor jedem Shooting besprechen wir, was für Bilder entstehen sollen. Was habt ihr Euch vorgestellt?

Im Anschluss geht’s weiter zum eigentlichen Fotografieren. In lockerer Atmosphäre starten wir mit dem Fotografieren. Je nach Konstellation läuft das natürlich immer verschieden ab. Eines ist aber für alle gleich, ob jung oder alt: nur in entspannter und vertrauter Atomsphäre gelingen die besten Fotos.

Vorbereitung auf den Fototermin

Gerne könnt Ihr Euch im Vorfeld Gedanken machen, was Ihr Euch von Eurem Shooting erwartet. Vielleicht habt ihr ganz konkrete Ideen – die setzen wir natürlich gerne um. Habt ihr Eure Ideen irgendwo auf anderen Bildern entdeckt? Bringt diese doch einfach mit. Je genauer wir Eure Wünsche kennen, umso besser können wir darauf eingehen.

Oder ihr möchtet Euch voll uns anvertrauen – machen wir natürlich auch sehr gerne!

Was solltet Ihr zum Shooting mitbringen?

Bei der Kleidung ist es vorteilhaft, wenn keine grossen Motive und Schriftzüge aufgedruckt sind, die von Euch als Person ablenken. Idealerweise sind Eure Outfits farblich auch aufeinander abgestimmt. Falls Ihr mehrere Kleidungsstücke mitnehmen wollt, berater wir Euch gerne vor Ort bei der Auswahl.

Ihr könnt auch gerne Eure persönlichen Requisiten und Accessoires mitbringen.

  • Der Teddy, der ganz wichtig ist für Euer Kind
  • Das Skateboard, das im Moment immer mit dabei ist
  • … oder was auch immer ihr mit auf den Fotos haben möchtet
Sollen wir die Bilder im Studio oder lieber on Location machen?

Ihr habt die Qual der Wahl. Bilder im Fotostudio oder doch lieber in der Natur? Das Wetter muss natürlich einigermassen mitspielen. Wir brauchen jedoch nicht auf den blauen Himmel bei angenehmen 25 Grad zu warten, um draussen fotografieren zu können. Ausser bei starkem Niederschlag und bei Dunkelheit, können wir das Shooting gut und gerne auch ausserhalb des Fotostudios machen.

Wir gehen ganz gerne mit unseren Gästen ganz unkompliziert in die nahe Umgebung in unser „Outdoor Fotostudio“. Falls ihr eine andere Örtlichkeit ins Auge gefasst habt, gebt uns im Vorfeld Bescheid, damit wir Eure Wünsche gemeinsam besprechen können.

%d Bloggern gefällt das: