Bisher war es nur ein Gerücht, das immer wieder abgestritten wurde. Wie wir bereits in einem Artikel berichteten, testete Facebook im Jahr 2017 in den Ländern Bolivien, Kambodscha, Guatemala, Serbien, Sri Lanka und der Slowakei die Splittung zwischen Beiträgen von Freunden und die von Seiten. Ein absolutes Disaster für Seitenbetreiber!

Bei den Tests wurden Facebook Seiten von Unternehmen und Projekten in einem extra Tab/Link untergebracht, sodass sie nicht mehr sofort auf der Pinnwand erschienen sind. Ein riesen Verlust für Seitenbetreiber, die dadurch deutlich weniger Interaktionen sowie Sichtbarkeit hatten. Das berichteten auch Unternehmen aus den Testländern und beklagten die Splittung.

Facebook will mit der Trennung der Beiträge auf die Kritik vieler Facebook Mitglieder reagieren, die zu wenig Beiträge von Freunden und Familie zu sehen bekommen. Facebook soll wieder mehr Community für befreundete Menschen werden und Seiten in Zukunft ausgrenzen.

Bisher stritt Facebook die neue Aufteilung ab und bestätigte zwar die Tests, will die Idee aber nicht in den USA oder Europa umsetzen. Die neusten Entwicklungen sagen etwas anderes.

Gründer Mark Zuckerberg erwähnte am 12. Januar 2018 in einem Beitrag, dass er und sein Team intensiv daran arbeiten, dass mehr Beiträge von Freunden und Familie gesehen werden.

Für Seitenbetreiber wird die neue Aufsplittung ein deutlicher Verlust werden. Seiten wurden in den letzten Jahren immer wieder stark eingegrenzt, damit sie für viel Geld wieder hervorgehoben werden können. Ob Facebook eine neue Möglichkeit für kleinere Seiten integriert, ist nicht bekannt aber wenig wahrscheinlich.

Wer sich für eine Seite interessiert, kann diese weiterhin mit der Abonnenten-Funktion an die oberste Stelle auf der Pinnwand platzieren (Als Erstes anzeigen). Das ist allerdings nur ein schwacher Trost, denn die meisten Nutzer wissen dies nicht.

Für mich heist das back to the Roots! Ich baue in Zukunft wieder verstärkt auf meine eigenen Websites! Ich werde mich nicht mehr wirklich aktiv um meine Facebook Seiten kümmern. Postings die auf meiner Website poste werden zwar bis auf weiteres weiterhin automatisch auch bei Facebook gepostet aber auch das werde ich wohl in den nächsten Monaten einstellen. Das war auch der Grund warum ich ein weiteres mal meine Website umstrukturiert habe. Auch werde ich in Zukunft wieder verstärkt TFP Shootings in den sogenannten “normalen Fotografie Bereichen” anbieten. Dazu beachtet bitte die Rubrik TFP-Ausschreibungen.